William Shakespeare

WAS IHR WOLLT

Eine TraumHochZeit

 

 

Der Herzog Orsino liebt die Gräfin Olivia, die sich in seinen Diener Cesario, die als Mann verkleidete Viola, verliebt, deren Herz wiederum für den Herzog Orsino schlägt. Dieser turbulente Liebes- und Verwechslungsreigen bildet die Rahmenhandlung einer von Shakespeares sowohl bekanntesten als auch beliebtesten Komödien.

 

In Illyrien, dem Land, in dem nichts so ist, wie es scheint, entgleitet der Herrschaft, die sich nur noch mit ihrem Liebesleid beschäftigt, die Kontrolle. Die Dienerschaft nimmt die Gelegenheit beim Schopfe und inszeniert ein zugleich schreiend komisches sowie bitterböses Doppelspiel rund um den kleinlichen und beim Personal verschrienen Haushofmeister der Gräfin. Malvolio, in völliger Selbstverblendung von einem besseren Leben in der High Society diese Intrige verkennend, fällt Spott und Hohn anheim.

 

Spielstätte der sich kontrastierenden Handlungsstränge ist ein Zirkuszelt - als Ort der Illusion signifikant u.a für Akrobatik, Stelzenlauf und Trapezeinlagen, mit denen diese Inszenierung von WAS IHR WOLLT, die im ZAK als Koproduktion von Strahler 11 mit theater24 zur Aufführung kommt, die traumhaften Aspekte des Stückes unterstreicht.

 

 

 

Konzeptioneller Inszenierungsansatz

 

Rezensionen